BAF

Ausbildung des Flugsicherungspersonals

Flugsicherungsorganisationen müssen qualifiziertes Personal einsetzen, um die Dienstleistung Flugsicherung sicher, effizient, kontinuierlich und nachhaltig zu erbringen.

Eine fundierte Ausbildung ist der Grundstein für die Kompetenz des Personals. Gemäß der gesetzlichen Vorgabe darf die Ausbildung von Fluglotsen und sonstigem erlaubnispflichtigen Flugsicherungspersonal nur von zertifizierten Ausbildungsanbietern durchgeführt werden. Dadurch wird eine qualitativ hochwertige Ausbildung gewährleistet.

Ausbildungsanbieter, die ihren Unternehmenssitz in Deutschland haben, beantragen beim BAF die Zertifizierung. Auf Grundlage der Verordnung VO (EU) 2015/340 für Fluglotsen sowie der http://www.gesetze-im-internet.de/fspersav/index.html für flugsicherungstechnisches und sonstiges Flugsicherungsbetriebspersonal prüft das BAF, ob das Unternehmen die Voraussetzungen erfüllt, um Fluglotsen und anderes erlaubnispflichtiges Personal ausbilden zu können. Zertifizierte Ausbildungsanbieter stehen unter der Aufsicht des BAF.

Die Ausbildung von Fluglotsen gliedert sich in zwei wesentliche Teile, die grundlegende und die betriebliche Ausbildung. Nach erfolgreich abgeschlossener grundlegender Ausbildung kann eine Auszubildendenlizenz erteilt werden. Die betriebliche Ausbildung schließt die Einweisung, die Vorbereitung zur Ausbildung am Arbeitsplatz und die eigentliche Ausbildung am Arbeitsplatz ein. Wird sie erfolgreich abgeschlossen kann das BAF eine Fluglotsenlizenz erteilen. Die Ausbildungspläne für die grundlegende und betriebliche Ausbildung werden vom BAF geprüft und genehmigt.

Die Antragsformulare (Anlage 1 und 2) nach dem Antragsverfahren für die Anerkennung von Sprachkompetenzbeurteilungsverfahren und zur Zertifizierun von Sprachprüfstellen können beim Referat SOP per Mail unter sprache@baf.bund.de angefordert werden.

Die Organisationen, denen vom Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung das Recht erteilt wurde, Sprachkompetenzprüfungen nach Verordnung (EU) 2015/340 der Kommission und nach § 10 Absatz 7 FSPersAV anzubieten und durchzuführen, sind im Bundesanzeiger (Allgemeiner Teil) vom 25.10.2017 veröffentlicht. Die Übersicht ist unter www.bundesanzeiger.de oder hier als Download zu finden.

Zusatzinformationen

Flugsicherungspersonalausbildungs-Verordnung (FSPersAV)

Verordnung über das erlaubnispflichtige Personal der Flugsicherung und seine Ausbildung (Gesetze im Internet -Ein Service des BMJ)

Mehr: Flugsicherungspersonalausbildungs-Verordnung (FSPersAV) …

VO (EU) 2015/340

Verordnung 2015/340 der Kommission vom 20. Februar 2015 zur Festlegung technischer Vorschriften und von Verwaltungsverfahren in Bezug auf Lizenzen und Bescheinigungen von Fluglotsen gemäß der Verordnung (EG) Nr. 216/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates, zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 923/2012 derKommission und zur Aufhebungder Verordnung (EU) Nr. 805/2011der Kommission

Copyright EU, http://eur-lex.europa.eu/homepage.html?locale=de