BAF

Lizenzierung von Flugsicherungspersonal

Erlaubnispflichtiges Flugsicherungspersonal darf nur Aufgaben übernehmen und Arbeiten ausführen, für die es eine gültige Lizenz besitzt.

Diese Lizenz beinhaltet entsprechende Erlaubnisse, Befugnisse, Berechtigungen und Sprachvermerke. Das erlaubnispflichtige Personal für die Flugsicherung umfasst gemäß §1 FSPersAV

  1. Fluglotsen und deren Ausbilder an Arbeitsplätzen in den Flugsicherungsbetriebsdiensten,
  2. flugsicherungstechnisches Personal für den Betrieb, die Instandhaltung und die Überwachung der betrieblich genutzten flugsicherungstechnischen Einrichtungen sowie dessen Ausbilder,
  3. sonstiges Flugsicherungsbetriebspersonal in den Flugsicherungsbetriebdiensten sowie dessen Ausbilder in den Bereichen
  • Flugdatenbearbeitung in der Flugverkehrskontrolle,
  • Fluginformationsdienst,
  • Flugberatung.

Hierdurch wird die Qualifikation des Personals und ein hoher Sicherheitsstandard in der Ausführung gewährleistet. Das BAF stellt auf Antrag und nach Nachweis der Qualifikation und Eignung Lizenzen für das erlaubnispflichtige Personal aus.

Zusatzinformationen

Prozessanpassungen des BAF im Sachgebiet FS-Personal (16.03.2020)

Information des BAF zu Anpassungen seiner Arbeitsprozesse in Bezug auf das Flugsicherungspersonal aufgrund der aktuellen Situation der Corona Pandemie.

Prozessanpassung des BAF für AFIS Dienste im Rahmen der Corona Pandemie (24.03.2020)

Schreiben des BAF zu Prozessanpassungen (AFISO)

NfL 1-1895-20 Verlängerung der Gültigkeitsdauer von Lizenzen etc. (25.03.2020)

Mitteilung des BAF über die Verlängerung der Gültigkeitsdauer von Lizenzen, Erlaubnisscheine, Berechtigungen, Vernerke und Zeugnisse für das erlaubnispflichtige Personal in der Flugsicherung im Rahmen der COVID-19 Pandemie und zur Flexibilisierung des Personaleinsatzes

25. März 2020, gültig: ab sofort