BAF

Neue Version der Richtlinie über die Anmeldung, Begutachtung und Genehmigung von Änderungen verfügbar

Datum 29.01.2020

Anbieter von Diensten im Bereich ATM / ANS können und müssen ihre funktionalen Systeme ändern und anpassen. Die Mehrzahl solcher Änderungen hat Auswirkungen auf die Sicherheit des Luftverkehrs und ist daher sicherheitsrelevant. So haben Anbieter von Flugsicherungsdiensten (Flugverkehrsdienste, Kommunikations-, Navigations- und Überwachungsdienste, Wetterdienste sowie Flugberatungsdienste und weitere Dienste) eine Nachweispflicht gegenüber dem BAF als nationale Aufsichtsbehörde bei Änderungen im Allgemeinen und bei Änderungen an Systemen im Speziellen.

Die Richtlinie legt das Verwaltungsverfahren fest, nach dem Diensteanbieter ihre Nachweispflicht gegenüber dem BAF erbringen. Grundlage bildet die Durchführungsverordnung (EU) 2017/373.